Puma Creepers Beige Outfit liebevoll What a Wonderful World eine Widmung an Louis Armstrong spielte Er

NEW YORK (AP) Der Jazz-Mundharmonikavirtuose Toots Thielemans witzelte, dass seine Beine nicht funktionieren, aber sein Mund tut, nachdem er an diesem Wochenende im Rahmen eines Konzerts im Rahmen des Jazz at Lincoln Center zu einem Standing Ovations im Rollstuhl gedrängt wurde Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op…27\u0026Itemid=47 Und als er seine Mundharmonika an die Lippen hielt, wurde er seinen Worten mehr als gerecht: Dates JALC – Programmdirektor Jason Olaine sagte, dass die Produzenten bis zur letzten Minute nicht sicher seien, ob Thielemans überhaupt in der Lage wäre, zu spielen Tribute Konzerte.

Aber von einem begeisterten Publikum und seinen musikalischen Freunden begeistert, nahm Thielemans die Gelegenheit wahr. Unter den Tributanten waren die amerikanischen Jazzpianisten Herbie Hancock und Kenny Werner sowie drei brasilianische Stars, Gitarrist-Sängerin Dori Caymmi, Pianist-Sängerin Eliane Puma Suede Classic Damen Schwarz
Elias https://en.wikipedia.org/wiki/Puma und Gitarrist Oscar Castro Neves, die Anfang der 1990er Jahre auf den ‚zwei‘ Brasil-Project-CDs Puma Creepers Beige Outfit
von Thielemans erschienen .

Thielemans, der im April 90 wurde, war der erste Musiker, der vollwertige Jazz-Improvisationen auf der Mundharmonika kreierte. Aber er hat sich auch in der Popkultur einen Namen gemacht als Whistler bei den Old Spice Werbespots, als Mundharmonika zu den Themen ‚Sesame Street‘ und ‚Midnight Cowboy‘ und in Auftritten mit Paul Simon und Billy Joel .

Werner eröffnete das Freitagnacht-Konzert im Rose Theatre mit den beiden Puma Basket Heart Patent W
Balladen Michel Legrands ‚You Must Believe https://www.al-rafedain.de in Spring‘ und Bill Evans ‚Very Early‘, die 2001 mit Thielemans auf seinem Duett-Album erschienen. Dann Caymmi und Castro Neves Er trat der Band bei, um zwei brasilianische Standards zu spielen, darunter ‚Aquarela do Brasil‘, den Titeltrack einer Aufnahme von Thielemans aus dem Jahr 1969 mit der Bossa-Nova-Sängerin Elis Regina, die ihn zu einem Helden brasilianischer Musiker machte.

Puma Creepers Beige Outfit

‚Als ich Toots Thielemans zum ersten Mal hörte, würde ich gerne sagen, dass ich ein Baby bin‘, sagte Caymmi. ‚Ich war beeindruckt, als ob ich von Gil Evans, John Coltrane und Wes Montgomery wäre.‘

Thielemans machte seinen ersten Auftritt des Abends, um Caymmis Komposition ‚Obsession‘ mit der Band zu spielen, eine Gershwin-Mischung aus ‚I Love You Porgy / Summertime‘ und Antonio Carlos Jobims ‚Chega de Saudade‘, die als erste Bossa Nova betrachtet wurde Lied, mit Werner; und Jacques Brels ‚Ne me quitte pas‘ mit Elias.

Hancock eröffnete die zweite Hälfte mit der Erinnerung, dass er Thielemans zum ersten Mal im Alter von 14 Jahren mit dem George Shearing Quintet hörte, eine Gruppe, von der er sagte, dass sie ihn stark beeinflusste, als er sich zum ersten Mal für Jazz interessierte. Später spielte er mit Thielemans auf Platten mit Quincy Jones und anderen.

Hancock widmete seinem belgischen Freund ein spontan improvisiertes Stück mit vielen klassischen Einflüssen, und dann schloss sich Thielemans ihm für ein verspieltes Freiform-Duett an, das locker von Miles Davis ‚Blue and Green‘ abgeleitet war. Thielemans blieb auf der Bühne, um ein Sinatra-Medley zu spielen. All the Way / My Way ‚duett mit Werner und verband mit Elias ihre Ballade‘ Moments ‚, die er auf ihrer ersten CD für Blue Note Records spielte.

Nachdem Elias und Castro Neves mehrere brasilianische Stücke gespielt hatten, um Thielemans eine Pause zu geben, kehrte er noch einmal zurück. Seine Komposition ‚For My Lady‘ widmete er seiner Frau Huguette.

‚In dieser Welt wäre ich bestimmt nicht hier, wenn meine Lady nicht wäre. Sie zahlt alle Gebühren, die ich bezahlen sollte ‚, sagte Thielemans und sprach seine Frau im Publikum an, bevor er die Melodie mit Werner und Castro Neves spielte.

Puma Creepers Beige Outfit

Alle Musiker kehrten auf die Bühne zurück, um Thielemans ‚bekannteste Komposition ‚Bluesette‘ zu spielen, möglicherweise der erste swingende Jazzwalzer, der vor 50 Jahren komponiert wurde. Hancock und Elias spielten ein paar spielerische Klavierstücke, während das Publikum sang und mitspielte mit den Musikern.

Für eine Zugabe bedankte sich https://www.al-rafedain.de Thielemans bei allen, indem er liebevoll ‚What a Wonderful World‘ eine Widmung an Louis Armstrong spielte. Er verließ stolz die Bühne, unterstützt von seinen Musikerkollegen, als das Publikum ihm mit ‚Happy Birthday‘ ein Ständchen brachte.